Ausstellungsbilder


 

Die nachfolgenden Erläuterungen sollen eine kleine „Führungshilfe“ durch die Ausstellung sein. Die einzelnen Bilder sind z.T. noch einmal mit Kommentierungen versehen, oder mit kleinen Geschichten rund um die Entstehung Fotos.

 

Anmerkung: Fotos zum besseren Betrachten und für die Kommentierungen anklicken, durch anklicken des großen Fotos gelangen Sie wieder hierher zurück.


Himmelstrebende Architektur in Münster

Durch entsprechende Wahl der Optik, der Perspektive und der Farbgebung (blauer Himmel) stehen die vier unterschiedlichen modernen Gebäude Münsters in fotografischem Einklang nebeneinander.


 

Abends über den Kanal

Im Kontrast dazu steht die scherenschnittartige Darstellung des typischen Münsteraner Fortbewegungsmittels, dem Fahrrad - hier auf der Kanalbrücke an der Schillerstraße.


 

Morgens und Abends am Theater

Zweimal von fast demselben Standpunkt (innen und außen) aus fotografiert, jedoch zu unterschiedlichen Tageszeiten, zeigen die beiden Fotos den architektonischen Kontrast von neuem Theaterbau und alter Ruine, dem Romberger Hof.


 

Freizeit und Industrie

Zwei künstliche Gewässer, der Aasee und der Hafen, mit seinen, die Landschaft prägenden Vertretern.


 

    

Thema: Münster

Durch perspektivische „Komprimierung“ und durch ungewöhnliche Blickwinkel werden die Fotos so fast zu Ratebildern.


 


 

Fenster und Fassaden – Alt und Neu I

Eine Thematik, die vielfältige Variationsmöglichkeiten der Ablichtung bereit hält. Bei entsprechender Wahl des Standpunktes, ergeben sich ganz neue Blicke auf die Architektur Münsters und deren Kombinationsmöglichkeiten.


 

Dreifaches am Prinzipalmarkt

Unabhängig voneinander fotografiert, habe ich nachträglich diese drei Fotos unter dem Thema „Dreifaches am Prinzipalmarkt“ zusammenfassen können.

Vier Jahreszeiten an der Promenade

Mein täglicher Weg zur Arbeit hat mich zu diesen vier Variationen inspiriert.


 

Münster Arkaden

Drei Varianten der Beleuchtung und Glaskuppel in den Münster Arkaden zu unterschiedlichen Tageszeiten.


 

Fenster und Fassaden – Alt und Neu II

Fortsetzung der Thematik, die hier besonders in der Gegenüberstellung von Alt und Neu ihren Reiz hat.


 

Thema: Gastronomie

Durch optische Reduzierung auf Details entwickeln sich diese drei Motive zu „Stillleben“ mit Rateeffekt.


 

Zweimal Harlekin

Der Harlekin am Prinzipalmarkt 23 wurde zu verschiedenen Zeiten fotografiert. Dadurch ergeben ganz unterschiedliche Materialwirkungen bei ein und demselben Motiv.

Kunst im Kleinen und Großen

Der „Lesende“ an der Geschäftsstelle der WN und der (für mich) „Fliegende“ vor der Halle Münsterland, lassen durch ihre Gegenüberstellung deren Größenverhältnisse „verschwinden“. Wie bei vielen meiner Motive, regen zum Wiederfinden in der Stadt an.


 

Thema: Spiegelungen

Spiegelungen sind für mich ein beliebtes fotografisches Mittel, Motive und Architektur zu verfremden oder im neuen „Gewand“ darzustellen. Bekanntes in Münster kann so wieder neu entdeckt werden.

 

Licht- und Schattenwirkung

Zwei unterschiedliche Motive werden durch Bildaufbau und Reduzierung auf ihre grafische Wirkung kombinierbar.