Der Kalender 2018

kalender 2018



Stand 25.7.2017

Noch zwei Motive... Leider war das Wetter in den letzten Tagen nicht so, daß ich die letzten beiden Fotos machen konnte. Eins wird auf dem Markt in Münster sein und das andere an der "Quadratischen Senkung" von  Bruce Naumann von den Skulptur-Projekten 2007. Aber vorgestern ist dann in Sachen Werbung ein weiterer Schritt passiert. Ich hab mich mit der Musikjournalistin Barbara Overbeck getroffen, die einen Artikel für die Zeitschrift "Das Orchester" schreiben wird. Ich bin ihr und der Redaktion der Zeitschrift natürlich sehr dankbar, daß dies für mich kostenfrei geschieht und somit in weiteren Musikerkreisen für den Kalender geworben werde kann. Erscheinen wird der Artikel im Oktoberheft. Hoffentlich mit großer Resonanz, denn ich will ja die Auflage steigern, zumal im letzten Jahr der Kalender schon Mitte Dezember ausverkauft war. Also: Nach 500 sind diesmal 750 Käufer gesucht!!! Wie schon im letzten Jahr, kann man den Kalender bei mir per mail direkt ordern.  Leider stehen neben dem sensationell günstigen Preis von 10,-€ dann noch 5,-€  Versandkosten(die bleiben auch bei einer Bestellung von gleich 5 Kalendern), aber es ist für einen guten Zweck und da nehme ich gerne die Arbeit des Verpackens und Verschickens persönlich auf mich.

Eine weitere Idee zur Verbreitung habe ich dann für nächstes Jahr vor. Wenn Jemand mir eine hohe Stückzahl zum Herstellungspreis abnimmt, kann er die Einnahmen für eine eigene Spendenaktion nutzen. Grobes Rechenbeispiel: Für 100 Kalender zahlt der Abnehmer  300,-€ . Bei einem festen Verkaufspreis von 10,-€ bleiben 700,- Spendeneinnahmen übrig. Ich hätte durch eine höhere Auflage niedrigere Herstellungskosten und würde somit natürlich auch noch profitieren. Aber das sind noch Zukunftsgedanken....

 

 



Stand 11.7.2017

Der neue Kalender 2018 geht in die heiße Endphase der Gestaltung. Noch drei Fotos müssen gemacht werden, aber das Titelfoto steht schon einmal fest, sowie auch mein Motto für den Kalender 2018: "Musik hängt in der Luft", frei nach dem Lied von C.Valente. Und wie die Liedzeile der Kunstinstallation (näheres dazu demnächst) habe auch ich das Jahr über meinen Gedanken freien Lauf gelassen und 13 neue Kalendermotive gestaltet, die das Thema des Kalenders "Variationen mit Musik" und die "alten" Motive der letzten Jahre weiter "fortspinnen". Mit diesem ersten Beitrag zum neuen Kalender ist auch das regelmäßige Update zum Stand der Dinge in Sachen Kalender hier "eröffnet".

P.S. Wer sich (noch) einmal über den Kalender 2017 informieren möchte, klicke Kalender 2017

Anschauen aller bisherigen Kalender ist natürlich auch möglich:
Kalender 2014 - Kalender 2015 - Kalender 2016 - Kalender 2017

Achja, im Philharmonischen Orchester Mainz habe ich auch einmal für einen Kalender fotografieren dürfen:
Kalender 2011