Homeoffice etwas anders

Gehandicapt durch meine Schulteroperation und durch Corona ist derzeit an gemeinschaftliches Musizieren und an Ausübung des Berufes nicht zu denken. Aus der „Not“ hab ich das Beste gemacht und mich daran gesetzt, wieder einmal eine Bildershow aus meinen Fotos zu gestalten.

Alles geht, aber nur mit links…und etwas langsamer.

Wie bei der Alpensinfonie wollte ich erneut meine Urlaubsbilder, diesmal aus dem Fichtelgebirge mit klassischer Musik unterlegen, bzw. natürlich umgekehrt. Grundlage ist diesmal die „Romantische Suite“ op. 125 von Max Reger. Reger wurde 1873 in Brand/Oberpfalz im Fichtelgebirge geboren. Da lag es natürlich nahe, Musik von Reger zu verwenden. Nacheinander werde ich nun die drei Sätze bebildern. Dabei versuche ich, meine Bildaussagen und die musikalischen Stimmungen der Musik zusammenzuführen und ein stimmiges Gesamtes hinzubekommen. Der erste Satz war schon nach ein paar Tagen intensivtem Suchen nach passenden Bildern zu den Klängen und Feintuning bei der Zusammenfügen mit Hilfe von Überblendungen und anhand von Kamerafahrten durch die Fotos fertig. Das Ergebnis ist nach langer Pause mit Bildershows mein erster Beitrag im Homeoffice in Coronazeiten nun auf meinem youtube-Kanal anzuschauen. Hier der Link dahin: https://youtu.be/2aXauDgw3Sc

Die Sätze 2+3 werden demnächst folgen. Ich informiere darüber natürlich sofort hier.

P.S. Ein weiteres Projekt ist auch schon quasi fertig. Darüber kann ich aber noch nichts Konkretes schreiben, demnächst (hoffentlich bald) mehr auch darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.