30x75mm

Keine Rechenaufgabe sondern die ersten 30 Fotos auf einer Abendtour durchs Münsterland mit dem neuen 75mm-Objektiv. Der Reiz, immer mehr nur Festbrennweiten zu benutzen führte nun unweigerlich dazu, dass ich mir ein weiteres lichtstarkes Objektiv zugelegt habe und zwar das Olympus 75mm f 1.8. 100,-€ preisgünstiger weil es silbern ist und 200,-€ Cashback waren Anreiz …

Dem Messias und der Kamera frönen – an Fronleichnam…

…oder wie man Zeit mit der Fotografie sinnvoll nutzen kann, wenn man in seinem Beruf eigentlich ja arbeiten/spielen müsste, aber in den Noten bei mehreren Nummern „tacet“ stehen hat. Anmerkung: Im Konzert ginge das natürlich nicht…. „Schicksal“ eines Musikers ist, auch an Feiertagen im Dienste der Kultur zu stehen und nicht im Freibad liegen zu …

Ein Unesco-Weltnaturerbe erlebt…

…, das haben wir jetzt im Hainich und dazu die Gegend drumherum. Wie immer können die Eiligen direkt zu den Bildern scrollen, aber dann erfahrt ihr nichts vom fliegenden Cappy, von durchnässter Tour und einem Spaziergang in den Baumkronen und warum es nicht so tragisch war, mein eigenes Rad nicht dabei haben zu können. Die …

#alltagsknipserei

Beim Fotografieren runterkommen, durch den Alltag bewusster gehen, dabei immer entspannt ein Motiv vor Augen bekommen und die Kamera ab und an dazwischen, das ist meine Devise für mein neues Langzeitprojekt: meine „#alltagsknipserei“. Ich beschäftige mich hiermit mit der sog. kontemplativen Fotografie, schaffe so quasi eine Art Fototagebuch. Gute Vorraussetzungen sind ja gegeben, denn eine …

Schwarzweiß = Kunst?

Werden meine Urlaubsfotos in schwarzweiß besser? Kurz gesagt: Nein, nur anders. Aber der Reihe nach und ein Urteil darüber überlasse ich euch. Gerade bin ich etwas auf einem Schwarzweisstrip (Anregung durch’s Internet und die Erinnerung an alte Zeiten, in der ich noch sw selbst entwickelt habe… Ist wirklich schon unheimlich lange her. Da das Wetter …

Meine zehn (derzeitigen) Lieblingsbilder

…und ein paar Erläuterungen dazu, wieso, weshalb, warum… Ich hab mich mal gefragt, welche von meinen unzähligen Fotos der letzten fast 20 Jahre meines digitalen Fotografierzeitalters mag ich denn besonders gerne und warum. Es war garnicht so einfach, mich für zehn zu entscheiden, denn mein Meinungsbild schwankt da doch etwas und sich auf zehn Fotos …

Schon wieder kann man rückblicken…

…und zwar auf mein fotografisches Jahr 2021, es ging so schnell vorbei… So wie all die Jahre vorher gibt es auch diesmal Informationen unter einigen Fotos, wenn überhaupt nötig und natürlich dürfen nicht die besten Wünschen von mir für das nun beginnende 2022 fehlen. Was sein wird wissen wir alle nicht, aber was war – …

„Sommerurlaub“ – mal im Herbst

Rund um unsern Lieblingscampingplatz in Toblach Die Freude war groß, als sich herausstellte, dass wir dieses Jahr einmal im Herbst ins Pustertal fahren könnten. Zu dieser Jahreszeit waren wir noch nie dort. Einige(fast zu viele und heftige) uns hindernde Gründe mussten zwar aus dem Weg geräumt werden, aber schließlich stand unser kurzfristig neuer erworbener Wohnwagen(genau …

Nationalpark Kellerwald- Edersee in 4 Tagen

Vier Tage Urlaub im Nationalpark Kellerwald-Edersee habe ich im Folgenden zu einem Fototagebuch zusammengefasst. Und damit der mir Wohlgesonnene im Ansatz weiß, wo die Reise lang führte, hier ein kurzer chronologischer Abriss. 1.Tag: Rund um den EderseeEntspannte 59 km rund um den Edersee, machmal auch an Straßen entlang aber mit wenig Verkehr und mit vielen …