…und schon wieder geht ein Jahr zu Ende

…und was hat das auslaufende Jahr gebracht? Auf die Schnelle geschrieben sind das natürlich wieder viele Fotos, auch mit neuem Kamerasystem, das Ganze präsentiert hier auf neuer Webseite. Wen es genauer interessiert, der muss/darf jetzt weiterlesen….

Nun fast ein Jahr habe ich eine neue spiegellose Systemkamera Lumix GX9 (DSLM Digital Single Lens Mirrorless), einem MFT-System( Micro-Four-Thirds-Standard) mit einigen Wechselobjektiven . Einfach gesagt bedeutet das: kleinerer Sensor, kleinere Kamera, somit auch kleinere Objektive und damit vor allem weniger Gewicht. Und: sieht man das den Fotos an, sind sie besser/schlechter geworden? Wohl eher nicht und es war auch nicht Sinn der Sache, daß man das sieht. Aber: Neue Technik(Touchsreen, flexible Focuspunkte, oder beispielsweise lautlos Fotografieren) verändern das Fotografierverhalten und der Spassfaktor steigt. So soll es ja auch sein – Spaß am Hobby. Und damit der geneigte Besucher daran auch gut teilnehmen kann, war dieses Jahr eine Renovierung meiner Webseite endlich einmal nötig. Nun sind auch Blogbeiträge möglich und ich werde mich darin noch üben und weiter ausbauen. Meine vielen Galerien haben weiterhin hier Platz, sie sind für mich auch eine Art Datensicherung. Die erste Galerie in 2020 wird natürlich mein fotografischer Rückblick auf 2019 sein , meine Highlights 2019. Es sind ja ein paar Tage bis zum 31.12. und da zücke ich die Kamera sicherlich nochmal. Und was findet sich im Ausblick auf 2020? Mein MFT-Sytem wird bald mit der Lumix G9 erweitert und dann sollte ich für alle Fotografiergelegenheiten passend ausgerüstet sein und viele, hoffentlich interessante Fotos hier zeigen können. Ich bin gespannt, was mir im Laufe des neuen Jahres so vor die Linsen kommt, sie auch?

So verbleibe ich erst einmal mit obigen guten Wünschen bis zum neuen Jahr.

Ihr Andreas Denhoff

Nach den Kalendern…

…ist vor dem Dauerkalender!!!

Nachdem ich in letzter Zeit doch etliche Anfragen nach einen Kalender 2020 „Variationen mit Musik VII“ hatte und ich ja quasie immer „versprochen habe“, mich um ein neues Konzept und der Vermarktung zu kümmern und ich mir dazu auf etlichen Radtouren zum Dienst Gedanken (ich kann dabei wunderbar selbigen nachgehen) gemacht habe, kam mir nun auf einer dieser Touren die zündende Idee, wie es mit dem Kalender weitergehen kann! Ich werde wieder einen Kalender natürlich mit dem Thema Musik im bewährten Format machen, allerdings mit einem immerwährenden Kalendarium. In den trage ich Geburtstage von berühmten Komponisten und Solisten der Klassikszene ein. So hat der Kalender über einen größeren Zeitraum als ein Jahr „Haltbarkeit“ und einen informativen Mehrwert und ich kann ihn das ganze Jahr verkaufen… Wenn eine Auflage verkauft ist, oder ich neue Bilder für eine weitere Ausgabe zusammen habe, wird es dann wieder einen neuen Dauerkalender geben. Das ist erst einmal die „grobe“ Idee. Feinheiten und alles Wissenswerte zu dem neuen Dauerkalender dann hier an gleicher Stelle.

Ihr bildkomponist in persona Andreas Denhoff