Popup-Galerie ist eröffnet

Geplante Termine in der Galerie:

Wie sieht es dort aus:

Was wird geboten:

Wenn man einen Hund hat, dann kommt man nicht drumherum, seine Umgebung immer wieder zu durchstreifen, der Hund muss halt täglich und man möchte ihm ja die Möglichkeit geben, “Nachrichten” in der Umgebung “zu lesen”. Nach gewisser Zeit kennt nicht nur der Hund jeden Baum. Diese tägliche Aufgabe, die ich mit Verschlechterung des Gesundheitszustandes von Sybille immer mehr übernehmen musste, lernte ich aber auch immer mehr zu schätzen. Waren sie doch von guter Ablenkung in der immer schwerer werdenden Situation geprägt.  Ich nahm natürlich immer eine Kamera mit und durch diese Kombination von Hobby und Gassigehen entstand so eine umfangreiche Serie, die einerseits natürlich immer wieder ähnliche Bilder produzierte, aber eben auch von verschiedenen Jahreszeiten und unterschiedlichsten Perspektiven geprägt war. Und ich war immer wieder erstaunt, wie kreativ sich mein Blick entfalten konnte. Motivtechnisch wurde mir nie langweilig. Ich suchte die Entspannung, der Hund gab sie mir und die Fotografie – ganz wichtig – eben auch. Es waren zwar oft nur kurze Momente, die ich aber auch bei der anschließenden Bildbearbeitung immer wieder aufrufen und nacherleben konnte und auch später noch konnte ich mich an sehr viele Situationen erinnern, weil z.T. biografisch, meine Stimmung treffend, oder nur einfach schön waren und sein sollten – ganz konträr zu meiner Stimmung. Diese Momente waren jedenfalls sehr wertvoll. So wuchs meine Fotosammlung unter diesen Voraussetzungen und es gab sogar fast jeden Tag ein Bild. Mein „Fototagebuch“ war entstanden.

Da die Ausstellung ein Geschenk meiner geliebten Sybille werden sollte, ist sie ihr nun auch gewidmet, hat sie doch oft auf mich, auf unsern früheren gemeinsamen Gassirunden “warten müssen”, wenn ich mal wieder was knipsen wollte. Mit meiner Ausstellung möchte ich nun einmal den Altenbergern ihre Umgebung mit meinen Blicken bereichern.

Was kosten die Bilder:

Je nach Größe. 30×20 für 15,-€; 40×30 für 30,-€; 60×40 60,-€; 80×60 80,-€; 120×80 100,-€

Wer mehr zahlen möchte – die Krebsberatung Münster freut sich über jeden zusätzlichen Cent.

Ich biete all meine Fotos auch ganz individuell mit verschiedenste Materialien und Größe an. Fragen kostet nichts…

Was geschieht mit den Einnahmen:

Die Einnahmen gehen komplett an die Krebsberatung Münster, die mir und meiner Frau nach der Krebsdiagnose immer sehr gut beratend zur Seite gestanden haben.

Was bisher geschah:

Sonntag war es soweit. Mit einer Vernissage habe ich meine Popup-Galerie eröffnet. Ein wenn auch kleiner Kreis schlenderte durch meine Räume und interessante Gespräche machten die Runde. 3 große Bilder und 4 Kleine haben und werden eine neue Wand finden. Das freut mich sehr und ich hoffe, die nächsten Termine werden auch gut besucht und angenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert