D’Dorf und D’burg

Auf meinen ersten Touren mit dem 49,-€ Ticket ging es u.a. nach Düsseldorf und Duisburg. Anlass war ein von mir initiiertes Minitreffen mit dem Freundeskreis Fotografietutgut. Da wir alle Vier nicht wirklich selbst auf die Fotos wollten, blieb mir „nur“ die Architektur und hier vornehmlich der Medienhafen.  Am nächsten Tag war ich dann mit meinem …

Am Ende meiner 365 Tage

Keine Angst, nichts ist vorbei oder so. Ich möchte nur einmal über mein 365 Tage-Fotoprojekt resümieren. Etwas krumm der Zeitpunkt, aber vor eben genau diesen 365 Tagen habe ich mich spontan entschlossen, dieses Projekt einmal anzugehen und zu schauen, was es mit mir macht.  Das erste Foto meiner Serie am 29.3.22: Werbefahrzeug und Verteiler der …

Machen 3500 Likes einen guten Fotografen aus?

Wie umgehen mit soviel likes? Die Frage hab ich mir am Ende des heutigen Tages gestellt. Bekomme ich eine gute Antwort? Aber erst einmal von vorne: Vor ein paar Tagen war es endlich soweit(eigentlich schon zu weit….) Die Sonne ging über unsern Gleisen, die direkt an unserm Grundstück verlaufen auf, es war ein wolkenloser Morgen …

12 aus 52 aus 3xx

Mein 365-Tage-Projekt habe ich erst Ende März 2022 gestartet und so müsste/dürfte ich eigentlich erst in drei Monaten ein Resümee ziehen. Da ich aber natürlich vorher schon fast jeden Tag Fotos gemacht habe, kann ich wenigsten einmal 52 Wochenfotos „liefern“ und eben daraus aus jedem Monat auch ein/mein Foto des Monats finden. Diese möchte ich …

2022 : 7 = 52 Fotos der Woche

52x mein „Foto der Woche“, die Kurzform meiner #alltagsknipserei und der Versuch mein Jahr 2022 in Bildern wiederzugeben. Das Ergebnis dürft ihr gleich beurteilen, ob die Fotos unterhalten und was sie ausdrücken könn(t)en. Es war ein verrücktes Jahr im Allgemeinen und ganz persönlich ein sehr Bewegendes…, was manche Fotos wiedergeben(sollen), manche aber auch (extra) gar …

Mein Lieblingsobjektiv 2022

…und sonstige Beobachtungen bei der Auswertung meiner Fotos des Jahres 2022 inkl. einiger Beispielfotos. Habe mal so am baldigen Ende des Jahres überlegt, was wohl in diesem Jahr mein Lieblingsobjektiv war und da brauchte ich garnicht in meinen Fotos bei den Exif-Dateien zu schauen. Gefühlt war es mein 100-400mm Objektiv(auf Kleinbild umgerechnet). Natürlich habe ich …

Mitnehmen oder nicht…

…das war meine Frage am trüben Samstagnachmittag des 3.Advent zur täglichen Gassirunde. Nein, nicht unsere Hunddame, die ist immer gesetzt, sondern die Kamera und vor allem welche. Ich hab ja immer eine dabei, aber bei den trüben Aussichten wollte ich eigentlich garkeine umhängen, bzw nur das Handy. Aber dann erinnerte ich mich an einen Regentag, …